Zitat im Bild #107

Diese Woche zwar weniger ein Zitat als ein " Hoch" auf meinen Teddy!
Für ein Fotoprojekt sollte das Thema diese Woche sein - "Die Helden der Kindheit machen Urlaub!"

Das nutze ich jetzt auch für mein ZIB in dieser Woche für die liebe Nova - ebenso wie einen schönen Moment von Donnerstag - woraus ich ein ZIB mache :-) ....
Meine Helden waren in der Kindheit die Teddys und auch Puppen, mit denen ich wohl stundenlang spielen konnte und mich unterhielt - alleine beschäftigt, an einem kleinen Tischchen sitzend laut meiner Mutter .... ;-)

Später waren meine Helden dann Little Joe von Bonanza und Kirk, Spock und Pille von Raumschiff Enterprise. Von ihnen habe ich aber leider keine Figuren, so dass ich auch kein Foto machen konnte. Also kamen meine Teddys jetzt mit und durften sich sonnen und die Natur und Tiere betrachten :-)


Mein Teddy, mein Held
mein bester Freund
nun darfst du auch mal Urlaub machen -
denn so oft hast du mich gebracht zum Lachen.


Brauchte ich einen Freund dann warst Du da
ebenfalls zum Kuscheln, das war ja klar!
War ich krank, nahmst Du mich in den Arm
brauchte ich Jemand zum Zuhören
hatte ich Dich und das ist wahr!


Drum danke ich Dir für all das Glück
dass Du mich hast mit Liebe beglückt
Man kann nie zu oft sagen ich hab dich lieb
und ebenso - schön das es dich gibt!

~ LizZi


Sonst war die Woche sehr arbeitsintensiv - mir oft zu warm bzw. schwül - seit Wochen auch kein Tropfen Wasser bei uns!  Bin jetzt froh, dass Wochenende ist!  Das habe ich jetzt vorgebloggt - Freitagnachmittag - ich muss gleich noch ins Büro in die Stadt.

Viele Geräte waren defekt - Also Receiver von Unitymedia neu bestellt und eingerichtet, neuen Router bekommen und zum Teil, Haare raufend, alles wieder eingerichtet. Alles so zeitintensiv - aber jetzt funktionieren auch Drucker und Fax wieder!  Das ist eine meiner Stärken - ich gebe nicht auf und habe auch einen gesunden Menschenverstand und ebenso einige praktische Fähigkeiten.
Also " selbst ist die Frau" bei sehr vielen Angelegenheiten!

Habe mir aber auch immer wieder kleine Glücksmomente eingebaut - und wenn man dann bei der Arbeit anderen Menschen noch eine Freude machen kann - umso schöner! So gestern mit Klientinnen Eis essen an unserem Flugplatz! Sie hatten dann das Gefühl es ist wie Urlaub - nach Feierabend - den Wind , die Sonne und die Wolken - und fanden es einfach nur schöööön!!! 😊 



Am Flugplatz ist diese Weite auch einfach immer wieder faszinierend  und den Wolken zu zu sehen, ebenso wie den startenden und landenden Kleinflugzeugen :-) Fürs Fotografieren nur teilweise zu schwierig weil ich im Gegenlicht einfach nichts mehr sehen konnte so hell war es zum Teil.

Ach ja - richtig happy bin ich über mein "Schnäppchen" von super bequemen Sandalen mit tollem, weichem Fußbett, die mir zudem noch gefallen 😉😊  Wo die Füße doch immer gleich anschwellen wenn es so schwül ist - ist das wichtig. Gestern am Flugplatz gleich anbehalten ....




Habt ein schönes Wochenende und macht es Euch entspannt und gemütlich!

Kommentare

  1. Hola liebe Liz, da kannste gleich einschlagen...bei mir auch ein Teddy, später Puppen und dazwischen auch viele kleine Autos ;-)))) Tja, und was soll ich sagen...es waren auch Bonanza und Raumschiff Enterprise, vor allem Pille♥ Was habe ich immer auf diese Filme gewartet und war mit Spannung mit dabei. Wollte auch an Karneval immer gerne Cowboy sein, nie Cowgirl ;-) Da hast du wieder Erinnerungen hochgebracht, und dein ZiB so wie deine Worte, dein Gedicht sind wunderschön. Was für eine wundervolle Liebeserklärung und das Bild dazu...perfekt. Ebenso wie das zweite ZiB. Freue mich riesig darüber und danke dir vielmals dafür und dass du wieder mit dabei bist.

    Schick deine Sandalen, genau das richtige Schuhwerk bei so schwülem Wetter. Da drücke ich die Daumen das es am Wochenende nicht so ist und du es genießen kannst.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Liz,
    das Zitat ist sehr treffend und Dein Bild dazu passt perfekt. Es liegt an uns und unseren Gedanken, wie wir die Welt und natürlich unser Leben sehen.
    Hab einen entspannten Samstag,
    herzliche Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  3. Ich hatte auch immer meine Lieblinge, mein liebster Stoffhund ist heute in einem Karton verstaut, so kaputt ist er, aber ich habe neue dafür, ja, auch heute noch ... Wie haben hier Regen ohne Ende, immer und immer wieder, wir ersaufen bald im Regen ... kannst gerne was ab haben davon ...
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe meine alten Lieblinge ja leider nicht mehr ... aber es kommen jetzt hin und wieder mal ein paar neue hinzu - sollte ich unbedingt anfangen zu sammeln ;-)
      Regen bitte sehr gerne - es war gestern Abend ein kleines Bisschen - viel zu wenig!

      Löschen
  4. Die Gedanken sind die Leitfäden für unser Handeln. Dein ZiB gefällt mir sehr.
    Mein Schmusetier begleitete mich auch viele Jahre und sah dementsprechend ramponiert aus, was aber meiner Liebe zu ihm nichts ausmachte.
    Liebe Grüße
    Lieselotte

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag auch solche Orte, wo man ganz weit in die Ferne schauen kann. Das gibt immer ein wunderbares Gefühl, das ich sehr genieße. Man fühlt sich so frei ... auch Kummer und Sorgen sind auf einmal ganz weit weg.
    Schöne Fotos hast du dort machen können, liebe Liz.

    Die Helden meiner Kindheit waren die aus meinen Büchern. Ich vergess nie den Schmerz, den ich am Ende des Buches empfand. Das Gefühl, mich nun von ihnen trennen zu müssen, das war immer ganz schrecklich.
    Einen Fernseher hatten wir damals noch nicht ... Puppen und Teddys waren meine Freunde.

    Ein lieber Gruß zu dir,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Ohne Teddy kann ich mir eine Kindheit gar nicht vorstellen, ohne Puppen schon :)) Ein Teddy ist eben viel kuscheliger und schmiegt sich perfekt an. Meine Kinder bekamen beide zur Geburt einen Marken-Teddy von meiner Mutter geschenkt und falls ich selber irgendwann mal Enkel geschenkt bekomme, werde ich es ebenso halten.

    Der Spruch ist wunderschön! Mögen deine Gedanken immer aus der Hölle einen Himmel machen!

    Herzliche Grüße und ein wunderschönes Wochenende wünscht dir
    Arti

    AntwortenLöschen
  7. Da geht es mir wie Arti, Teddy ist nicht wegzudenken mit meinen Puppen habe ich wohl auch gespielt, aber Teddy musste eben immer mit. Den gibt es sogar heute noch (50 Jahre sind wir dieses Jahr geworden) und ich hatte noch einen gelben Pekinesenstoffhund (einen echten durfte ich nicht), der musste aber leider gehen, zuviel Holzwolle quoll aus dem Armen und nichts konnte sie mehr aufhalten!
    Dein ZiB hat mich sehr bewegt und viele schöne Erinnerungen geweckt, danke dafür,
    liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  8. Hallo, liebe Liz
    Teddybär war das non-plus-ultra, ohne ihn ging gar nichts. Er war mit im Spital bei der Blinddarm-OP und dann noch beim ersten Urlaub in der Schweiz
    Dein Gedicht und das Zitat gefallen mir beide gut, sie sind sooo treffend.
    Hab einen schönen Sonntag und liebe Grüße kommen auch dazu .
    Herzlich Elisabetta


    AntwortenLöschen
  9. Teddy, oh ja, ich hatte auch einen, er hieß Otto, der Einäugige, weil ihm ein Glasauge abhanden gekommen ist, welches der Liebe keinen Abbruch tat.
    Leider ist er nun im Teddyhimmel verschwunden ;-)
    Dein Zib ist sowas von war, es liegt einfach an uns und unserer Einstellung zum Geschehen!
    Liebe Grüße und hier Mein Zitat.

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Liz,

    das Gedicht über deinen Teddy ist dir sehr gut gelungen und es gefällt mir recht gut.
    Einen Teddy zu besitzen ist doch was herrliches. Meinen hatte ich auch mit zur Reha. Hat er mir doch da auch Trost und Geborgenheit gegeben.

    Dein Wolkenbild ist herrlich, das hat was von Freiheit. Über den Wolken schweben und alle Sorgen vergessen, einfach toll.

    Hab einen schönen entspannten Sonntag
    LG Paula

    AntwortenLöschen
  11. Teddy hatte ich keinen - aber deinem Zitat stimme ich zu!!
    Eine gute neue Woche,
    Luis

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Liz, die Migräne am Wochenende warf mich zurück, so dass erst jetzt peu à peu die Kommentare abgearbeitet werden können...

    ...ein feines ZIB hast Du in Deinem Post, das mir sehr gefällt. Der Teddy, beziehungsweise deren zwei - sind allerliebst, genauso wie der Vers darauf. Besonders jedoch sind Miltons Worte mir nahe gegangen.

    Sommersonnige Grüße zum Wochenauftakt von Heidrun

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Im Zuge der Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich folgendes zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Blog-Website einverstanden.
Mit dem Absenden des Kommentares stimmst Du dem zu!

Ich freue mich über jeden Kommentar und sage: Herzlichen Dank ♥️

Beliebte Posts aus diesem Blog

Zitat im Bild #84

Zitat im Bild #88

Zitat im Bild #97